Schrift kleiner Schrift größer

SPD Bonn-Süd
 

RatsfraktionNach der Bezirksvertretung Bonn: SPD kritisiert schwarz-grüne Beruhigungspille für den F. A.-Schmidt-Platz

In ihrer Sitzung am 15. Oktober hat die Bezirksvertretung Bonn mit den Stimmen von CDU und Grünen einen Beschluss zum Dottendorfer F. A.-Schmidt-Platz gefällt, den die SPD mit Nachdruck kritisiert.

Veröffentlicht am 16.10.2013

 

RatsfraktionSPD will endlich Entscheidung zur Zukunft des F.-A.-Schmidt-Platzes in Dottendorf

F.-A.-Schmidt-Platz

Der F.-A.-Schmidt-Platz gehört zu den schlechtesten Sportplätzen in ganz Bonn. Seit 2011 ist der Tennenplatz wegen einer Absenkung aus Sicherheitsgründen sogar teilgesperrt. Immer wieder wurde die Entscheidung über die Zukunft des Platzes in den vergangenen Jahren auf die lange Bank geschoben und die Dottendorferinnen und Dottendorfer im Unklaren gelassen“, so beschreibt Herbert Spoelgen, Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Bonn, die traurige Geschichte des Sportplatzes.Nun liegt der BV Bonn für die nächste Sitzung am 15. Oktober eine Beschlussvorlage der Verwaltung zur Sanierung des Platzes vor.

Veröffentlicht am 11.10.2013

 

RatsfraktionBundesverkehrswegeplan - Von Nachtigall und Südtangente – CDU und Grüne halten Trasse weiterhin frei

Werner Esser

Die Erstellung eines städtebaulichen Konzeptes für die bisher für die Trasse des Venusbergtunnels freigehaltenen Flächen sei erst dann sinnvoll, wenn ein eindeutiger Beschluss vorliege, dass die Flächen nicht für eine andere Verkehrserschließung benötigt werden. Dies hatte die Verwaltung auf den Antrag der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn geantwortet, die bisher für die Südtangente freigehaltenen linksrheinischen Flächen zu überplanen – am Rande der Kessenicher Straße mit Wohnbebauung. Will sagen: Für die genannten Bereiche kann neu geplant werden, sobald die Südtangente vom Tisch ist. „Dies ist jetzt der Fall“, erklärt Werner Esser, planungs- und verkehrspolitischer Sprecher der SPD. „Weder die Südtangente noch der Ennertaufstieg – zwei der liebsten CDU-Projekte im Bereich Verkehr – stehen länger im Bundesverkehrswegeplan. Also könnten dort u.a. Wohnungen entstehen.“

Veröffentlicht am 10.10.2013

 

Ratsfraktion„Gastspiel“ im basecamp

In der Veranstaltungsreihe "Gastspiel" besucht die SPD-Ratsfraktion Einrichtungen und Institutionen in unserer Stadt.

Auf Einladung der SPD-Ratsfraktion und Miriam Schmidt, Stadtverordnete für Dottendorf/Gronau, haben sich zahlreiche Interessierte über ein außergewöhnliches Übernachtungsprojekt in der Raste, unmittelbar am Bahnübergang in Dottendorf, informiert.

Veröffentlicht am 27.04.2013

 

RatsfraktionSPD-Stadtverordnete Miriam Schmidt - Stadtverwaltung soll Stellungnahmen von Bonner Krankenhäusern einholen!

SPD: Vergewaltigte Frauen nicht im Stich lassen!
In den vergangenen Wochen ist bekannt geworden, dass zwei Kölner Krankenhäuser die medizinische Behandlung eines Vergewaltigungsopfers und die notwendige Beweissicherung zur Strafverfolgung des Täters abgelehnt haben.

Veröffentlicht am 31.01.2013