Schrift kleiner Schrift größer

SPD Bonn-Süd
 

Schulwegsicherung: Zebrastreifen vor Erich-Kästner-Schule kann kommen

Allgemein

Der Zebrastreifen vor der Kessenicher Erich-Kästner-Schule kann kommen. Der Bürgerantrag wurde am 14. Mai von der Bezirksvertretung Bonn beschlossen.

Der Kessenicher SPD-Stadtverordnete Werner Esser hatte die Initiative der Erich-Kästner-Schule unterstützt und hofft nun, dass der neue Fußgängerübergang nach den Sommerferien eingerichtet ist. An der Karl-Barth-Straße befindet sich an der Schule bereits eine Fußgängerampel. Um dorthin zu gelangen, müssen viele Kinder jedoch vorher die viel befahrene und auch von LKWs genutzte Hermann-Milde-Straße überqueren.
„An der Erich-Kästner-Schule wurde eine OGS eingerichtet. Das hat das Verkehrsaufkommen noch erhöht. Im Rahmen der Schulwegsicherung ist es wichtig, dort ein sicheres Überqueren zu gewährleisten“, so Esser.