Schrift kleiner Schrift größer

SPD Bonn-Süd
 

Bürgerdialog zum Thema Seilbahn

Ortsverein

Das Podium

Volles Haus bei der Informationsveranstaltung der SPD Bonn Süd zum Thema Seilbahn.

Volles Haus bei der Informationsveranstaltung der SPD Bonn Süd zum Thema Seilbahn. Nach Kurzvorträgen zu den Themen Seilbahn allgemein, Machbarkeitsstudie und möglicher Trassenführung durch  Prof. Heiner Monheim (r.), Dr. Helmut Redeker (2.vl) und Peter Görgen (l.) kamen die Anwesenden zu Wort. Fragen und Äußerungen bezogen sich auf die Finanzierung, den Hindenburgplatz als möglichen Haltepunkt, technische Details wie die Höhe, in der die Seilbahn über Kessenich oder Dottendorf geführt wird. Endgültige Klarheit über die Trassenführung,  Zahl und Standorte der Zwischenhalte sowie die Kosten/Nutzen Rechnung wird es mit der Vorstellung der Machbarkeitsstudie im Dezember geben. Prof. Monheim wies auf die zahlreichen geplanten Veranstaltungen zur Bürgerbeteiligung in Form von Workshops und Informationsveranstaltungen hin. „Gut, dass in dieser Veranstaltung einerseits die positiven Auswirkungen auf den Verkehr in Bonn und die damit verbundenen Chancen eines neuen Verkehrsträgers dargestellt werden konnten und andererseits kritische Anmerkungen und Fragen Gehör fanden“, so Holger Clausen (2.v.r), Vorsitzender der SPD Bonn Süd.